Bild der Veranstaltung mit Publikum und Redner*innen

Bericht zur Veranstaltung: Soziale Mieten? … brauchen Widerstand – Vernetzungstreffen / Kiezkongress am 27. März 2022

Mindestens 3.600 Haushalte sind allein in Pankow in den nächsten Jahren von den auslaufenden Mietpreis- und Belegungsbindungen betroffen. Im Prenzlauer Berg ist das ein Rest einer langjährigen Verdrängungswelle. Wer jetzt noch hier wohnt, inzwischen oder wieder hergezogen ist, der*die bezahlt…

Blaczko-Mieter*innen: Erfolg gegen Teilgewerbe und Überwachung!

Eine stressige Woche endet für die Blaczko-Mieter*innen und unsere Vernetzung mit zwei Erfolgen. Einerseits gibt es einen endgültigen Gerichtserfolg gegen die Teilgewerbe-Mieten, andererseits wurde eine einstweilige Verfügung gegen eine neue besonders dreiste Methode erteilt, durch die sich Mieter*innen schikaniert fühlen.…

Dubiose Mietverträge aus der Märchenwelt

In Berlin scheinen einige Vermieter*innen seit wenigen Jahren ein neues Mietmodell entwickelt zu haben, um den Kündigungsschutz von Mieter*innen zu umgehen. Nachdem wir bereits bei Blaczko auf Untermietverträge mit Strohmännern gestoßen sind, wehren sich nun auch Mieter*innen einer Eigentümerstruktur mit…

Offener Brief von Berliner Mieter*inneninitiativen zur Unterstützung der Mieter*innen von Blaczko

Wir als Initiativen der Berliner Mieter*innen stehen solidarisch zu den Mieter*innen der Blaczko- Hausverwaltung. Die Blaczko GmbH & Co. KG fällt seit einiger Zeit in ihrem Verhalten gegenüber ihren Mieter*innen negativ auf. Sie handelt aggressiv nicht nur in Wort und…

Blaczko-Mieter*innen wehren sich gegen schlechte Mietverhältnisse und Schikane!

Fragwürdige Mietverträge, Dauerbaustellen, Schikane – die Blaczko Hausverwaltung hat sich ihren schlechten Ruf schwer erarbeitet. Nun organisieren sich Mieter:innen in 25 Berliner Häusern und haben gemeinsam mit uns die „Initiative Blaczko Mieter:innen“ begründet. Hier fassen wir zusammen, was bisher geschehen…